Schöner Essen mit Randen

Falafel-Rezept mit Randen und Kichererbsen

250g Kichererbsen aus der Dose

1 gekochte Rande, geschält

1 El Olivenöl extra vergine

1 Zwiebel, gehackt

1 Knoblauchzehe, gehackt

½ Bund Koriander bzw. Petersilie

2 EL Haferflocken

Evtl. Paniermehl 

Spüle 250 g Kichererbsen gut mit Wasser ab, schäle und raffle grob eine Rande. Dann 1 EL Olivenöl in einer Pfanne erhitzen. Eine feingehackte Zwiebel und eine gehackte Knoblauchzehe bei mittlerer Hitze glasig dünsten. Anschliessend die geraspelte Rande hinzufügen und ca. 2 Minuten mitdünsten. 

Die geröstete Mischung in einer grösseren Schüssel mit den Kichererbsen, ½  Bund gehacktem Koriander, 2 EL Haferflocken sowie mit Salz und Pfeffer vekneten. Püriere alles gut und forme kleine Bällchen. 20 Minuten im Kühlschrank ruhen lassen, danach bei 200°C im Ofen eine halbe Stunde backen. 

Die Bällchen passen gut zu Salat oder in einem Pitabrot mit Guacamole.