Pouletbrüstchen mit Apfel-Rüebli Salat

4 Pouletbrüstchen
Salz
Pfeffer
Paprika,
0.5 Bund Basilikum
4 Tranchen Landrauchschinken
5 EL Olivenöl extra vergine
3 EL Balsamico bianco
0.5 TL Birkenzucker oder Honig
1 EL Grobkörniger Senf oder Feigensenf
250 g Rüebli
1 rotschaliger Apfel
1 Bund Radieschen

Poulet mit Salz, Pfeffer und Paprika würzen. Basilikumblättchen abzupfen. Eine Tasche in die Pouletbrüstchen schneiden. Mit einigen Basilikumblättchen füllen und mit je einer Tranche Landrauchschinken umwickeln. Ofen auf 200°C vorheizen, dann Poulet 20min in den Ofen schieben (so wird das Poulet gleichmässig gar und bleibt schön saftig.
Inzwischen restliches Olivenöl mit Balsamico bianco, Salz, Pfeffer, Birkenzucker und Senf zu einem Dressing verrühren. Restliches Basilikum hacken, zum Dressing geben. Apfel halbieren, entkernen. Hobeln oder in dünne Scheiben schneiden. Radieschen in Schnitze schneiden. Rüebli mittelfein raspeln und mit der Sauce vermengen. Noch einmal abschmecken. Auf Salatblätter anrichten. Apfel, Radieschen zum Dressing geben, gut mischen. Pouletbrüstchen mit dem Salat servieren.